heimat-zeiten

heimat-zeiten

Gedichte
2012
100 S. / Paperback
8,90 € [D]
ISBN 978-3-89927-035-8
sofort lieferbar

Ein starkes Naturerleben mit zarter Naturbetrachtung, verfasst in einem eigenen unkonventionellen, jederzeit authentisch wirkenden Stil, zeichnen die Gedichte von Karl-Heinz Meyer aus. Unüberhörbar ist in ihnen der unverzichtbare Wert des Hoffens in jeder Lebenslage, die Sehnsucht nach Vollendung geradezu im Sinne der Klassik, nach Frieden, Ruhe und Geborgenheit. Bei solcher Grundlage ist der Titel der vorliegenden Zusammenstellung seiner Gedichte „heimat-zeiten“ nicht von ungefähr. Die Weite, die Vielfalt des Naturerlebens an der Küste, die im Empfinden Heimat geworden wie die angestammten Hügel und Wälder Mitteldeutschlands. Das mystische Erleben in der Natur verbindet sich zu einer Einheit. Alles in allem sind es Texte, die man immer wieder lesen kann, Texte, in denen man stets neue Erkenntnisse findet, ideal zum Träumen und Meditieren.