Ergebnisse 1 - 9 von 9
Sortieren nach...ErscheinungsdatumTitel
Über die Gewißheit der Erkenntnis
Wilhelm Windelband

Über die Gewißheit der Erkenntnis

Eine psychologisch-erkenntnistheoretische Studie
Die vorliegende Arbeit gewinnt ihre Besonderheit vor allem in W. s kritischen Betrachtungen zur formalen Logik als Weg zur Erkenntnis.

Mehr infos ...

Ästhetik im Mittelalter
Wilhelm Perpeet

Ästhetik im Mittelalter

Wilhelm Perpeet zeigt in seiner Abhandlung, dass die epochale Leistung der mittelalterlichen Ästhetik darin liegt, dass sie das Urphänomen des Schönen aus einer heidnisch-stoischen Verachtung und einer christlich-apologetischen Verdächtigung gerettet ...

Mehr infos ...

Philosophische Anthropologie
Max Müller, Wilhelm Vossenkuhl (Hrsg.)

Philosophische Anthropologie

Mit einem Beitrag von Wilhelm Vossenkuhl 'Zur gegenwärtigen Anthropologie'

Mehr infos ...

Strukturwandel der Legitimation
Günter Dux

Strukturwandel der Legitimation

Dux vertritt in diesem Buch die These, dass die Begriffe Wahrheit und Legitimation - wie andere historische Begriffe auch - unter unterschiedlichen Verhältnissen einen anderen Gehalt haben. Gesellschafts- und Rechtstheorien, die nach metaphysischen Garantien ...

Mehr infos ...

Studien zur Hermeneutik, Band 1
Otto F Bollnow

Studien zur Hermeneutik, Band 1

Zur Philosophie der Geisteswissenschaften
Die in diesem Band vereinigten Arbeiten zur Philosophie der Geisteswissenschaften umspannen einen Zeitraum von mehr als vierzig Jahren. Ausgehend von der Frage, wie die Geisteswissenschaften ihre eigene Form der Objektivität gewinnen können, analysiert ...

Mehr infos ...

Heureka
Edgar A Poe

Heureka

Ein Versuch über das materielle und geistige Weltall
Poe legt in Heureka, auf der Grundlage der wissenschaftlichen Erkenntnisse seiner Zeit, seine Sicht vom Ursprung und Ziel des Universums dar. In seiner Darstellung verbindet Poe sowohl methaphysiche als auch naturwissenschaftliche Ansätze.

Mehr infos ...

Seebadsaison
Susanne Mansee

Seebadsaison

Die Kaiserbäder auf Usedom. Kontinuitäten und Brüche ihrer Entwicklung bis zur Gegenwart im historisch-kulturellen Kontext
Seebäderforschung als eigenständiges wissenschaftliches Forschungsfeld gibt es erst seit den 1990er Jahren.Mit "Seebadsaison" wird ein Werk vorgelegt, das den Leser die Besonderheiten und Geheimnisse des Kulturraums Seebad - ausgehend von den Umbrüchen in den Seebädern der DDR-Ostseeküste ...

Mehr infos ...

Die Welt des Tao
Gellért Béky

Die Welt des Tao

Was ist das Tao? Wie verhält sich Lao-tzus Lehre vom Tao zum Konfuzianismus und zu anderen Weisheitslehren, Religionen und Mythologien? Béky, in Japan lebender Kenner der chinesisch-japanischen Kultur, verfolgt die Ideengeschichte des Tao und sucht ...

Mehr infos ...

Werden zu sich
Ute Guzzoni

Werden zu sich

Eine Untersuchung zu Hegels "Wissenschaft der Logik"
Ute Guzzoni geht von der These aus, dass das Absolute, welches Gegenstand der Hegelschen "Wissenschaft der Logik" ist, Selbstbewegung im Sinne einer Bewegung zu sich selbst, eines "Werdens zu sich" ist. Dieses Werden des Absoluten zu sich deutet die Autorin ...

Mehr infos ...